Pooltechnik

Umwälzanlagen, Einbau von speziellen Filtern, Jetstream-Technik für den reibungslosen Betrieb ihres Pools gehören zu unseren Spezialitäten.

Bei der Auswahl der Sandfilteranlage sollten Sie darauf achten, dass diese ihr Becken in angemessener Zeit umwälzen kann. Es ist eher ratsam einen größer dimensionierte Filteranlage zu nehmen, als eine zu kleine. Vor allem, wenn Sie einen Bodensauger über die Filteranlage betreiben wollen, sollte die Poolpumpe eine Mindestleistung von 6 Kubikmeter pro Stunde haben.

Die Poolpumpe ist das Herz eines jeden Schwimmbeckens. Sie gewährleistet die Wasserzirkulation im Schwimmbecken und wird benötigt, damit die physikalische Filtration zusammen mit dem Filterkessel möglich ist.

Poolheizung

Wärmepumpen sind die wirtschaftlichsten Systeme zum Beheizen eines Swimmingpools im Freien, die sich einige Physikalische Prinzipien zunutze machen, um der Umgebungsluft Wärme zu entziehen und diese Wärme in das Schwimmbad einzuspeisen. Wärmepumpen verwenden damit nur sehr wenig Strom um den internen Kompressor anzutreiben, während sie sich die Eigentliche Wärme kostenlos von der Umgebungsluft holen. Das Heißt für eine Einheit Energie in Form von Strom werden 4-6 weitere Einheiten Energie von der Außenluft gewonnen um Ihren Pool zu heizen.

Gerade zur Beheizung Ihres Pools stellt die Solar-Warmwasseraufbereitung eine nicht zu unterschätzende Unterstützung für Wärmepumpen dar.